Zum Inhalt · Zur Navigation · Zur Suche
Home » Jobrelevanz
zum Einkaufszettel

Jobrelevanz

BB Familie 01

Eine Kampagne zur Bewusstseinsänderung beim Konsumenten. Wer heimisch kauft, sichert den heimischen Wirtschaftsstandort. Davon hängen wiederum Zigmillionen Arbeitsplätze ab. Der Appell „Heimisch kaufen!“ bringt unser Thema “Jobrelevanz” auf den Punkt – heimische Waren sichern österreichische Arbeitsplätze. Weil Konsum und Produktion zusammenhängen. Das heißt: Wer heimisch konsumiert, sichert gleichzeitg die heimische Produktion. Jeder Griff zu einem heimischen Produkt, ist damit ein Bestellschein, der postwendend an unsere Wirtschaft geschickt wird.

Die Formel 10: 10 % mehr heimischer Konsum bringt 10.000 neue Arbeitsplätze.
 
Ende Februar 2010 startete eine Sammelbewegung. In einer Bundesländer-Tour wurden Bedürfnisse der Regionen gesammelt. Unterstützer, Partner, Konsumenten, die bereits bewusst heimisch kaufen und solche, die dies in Zukunft verstärkt tun wollen, kamen ins Boot. Diese Sammelbewegung stoppt nicht in Niederösterreich, der Steiermark oder Tirol, sondern reicht bis Deutschland, Frankreich oder Italien. “Heimisch kaufen!” - das gilt auch anderswo.
 
Alle europäischen Regionen – von der portugiesischen Algarve bis ins finnische Lappland – machen dieselben Erfahrungen: Weltweite Nahrungsknappheit bei gleichzeitigem Preisverfall. Aber: Jede Region kann selbst das Zepter in die Hand nehmen.
 
Regionale Wirtschaftskreisläufe – regionale Verantwortlichkeit – Leben im ländlichen Raum: Das gehört zusammen. Der Hotelier aus dem Zillertal serviert seinen Gästen Bauern-Butter aus dem Tal. Das bringt die regionale Wertschöpfung in Schwung.
 
Als Konsumenten spielen wir unsere Macht vor dem Einkaufsregal voll aus. Unser Einkaufsverhalten beeinflusst unseren Wirtschaftsstandort. Zum Positiven, wenn wir zum heimischen Produkt greifen und damit Arbeitsplätze sichern. Doch leider auch negativ, wenn wir Produkte, die in der Region hergestellt werden, ersetzen durch ausländische Produkte. Eventuell sogar verlockt durch günstige Preise zu minderer Qualität greifen ... ?
Dabei kommt der Landwirtschaft höchste Verantwortung zu: 100 % sichere Lebensmittel frisch und in höchster Qualität auf den Tisch zu liefern. Der Kauf heimischer Produkte hat unschätzbar viele Vorteile. In allen jeder einzelnen Region Europas. Lebensmittelsicherheit geht uns alle an. Wir haben es in der Hand.

 

Heimische Landwirtschaft begeisterte zehntausende Besucher im Wiener Augarten!

(c)Jungbauern/Harald Klemm

"Von daheim schmeckt´s am besten!" – dem Motto des 16. Erntedankfestes folgend,...

weiter

Unterstützen Sie die Aktion Heimisch kaufen!

Bitte hier ausfüllen:

Community

Logo heimischkaufen.at

Die Kugel rollt: Die Kampagne fährt an. Wo wir waren. Wen wir trafen. Alles, was die Regionen interessiert.

weiter

Unsere Partner

Heimischer Betrieb, Kooperative, Initiative oder Genossenschaft. Jedenfalls 100% heimische Produkte. Bei unserer Ehr!

WEITER

Arbeitsplatzticker

Dank Ihrer Hilfe und der Unterstützung unserer Partner können aktuell 10557 Arbeitsplätze gesichert werden.